Märzbücher

Wenn ich ehrlich bin, dann fühlte sich der März genauso lang, wie kurz an. März war mein letzter Vorlesungsfreier Monat und das habe ich lesetechnisch nochmal voll ausgenutzt. Zwischen Buchmesse und den Osterbesuchen bei den Eltern und Großeltern habe ich sage und schreibe 18 Bücher gelesen. 18! Allerdings waren da auch einige kurzweilige Werke dabei,…

Februarbücher

  Mein Februar war ein sehr durchwachsener Lesemonat. Nach meiner Prüfungsphase dauerte es ein paar Tage ehe ich mich an die gewonnene Freiheit gewöhnt hatte, aber dann gab es kein Halten mehr. Einige Tage lang habe ich nur gelesen und das hat so gut getan. Zenith – The Androma Saga  (The Androma Saga #1) – Sasha…

Januarbücher

So ganz kann ich noch nicht glauben, dass der erste Monat des neuen Jahres vorbei ist. Einerseits stehen mir jetzt die Prüfungen ins Haus, andererseits möchte ich die Zeit zurückdrehen und nochmal das Jahr beginnen. Ich mochte die Zeit nach Silvester total, weil sich alles anfühlte wie in der Schwebe – ich hatte alle Möglichkeiten…

Dezemberbücher

Der Dezember war der buchigste Monat für mich. Ich habe es tatsächlich geschafft 12 Bücher zwischen Weihnachtsvorbereitungen, Unistress – okay, so stressig wars gar nicht – und Arbeit zu stopfen. Ich bin schon ein bisschen stolz auf mich. Ich würde gerne behaupten, dass dies dem Umstand meiner tollen Organisation zu verdanken ist, aber – Nee.…

Novemberbücher

  Der Dezember hat uns alle schon total im (Weihnachts-) Griff, aber trotzdem wollte ich mir nochmal die Zeit nehmen meine gelesenen Bücher im November vorzustellen. Insgesamt habe ich nämlich 9 Bücher gelesen, davon waren nur 4 „richtige“ Bücher. Also die zum Angreifen. Den Rest habe ich auf dem Kindle oder iPad gelesen. Vielleicht findet…

%d Bloggern gefällt das: